beta


KRIEG IN DER UKRAINE!

Liebe Freundinnen und Freunde,
viele von Euch haben bereits gefragt, was man tun kann.

Es fällt uns im Moment noch schwer, klar zu denken.

Eines ist jedoch sicher: Es wird Geflüchtete geben, es gibt jetzt schon Getötete und sehr viel ist und wird zerstört.

Daher ist unsere Bitte an alle, die uns kennen und uns beistehen wollen: Sammelt Geld, das man später in die Ukraine transferieren und für verschiedene Bedarfe konkret in Czernowitz verwenden kann.

Unsere Mitarbeiterin Kati Brunner, unsere Freund:innen Enikő Dácz, Florian Kührer-Wielach vom Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas e. V. an der Ludwig-Maximilians-Universität München (IKGS) könnten Ansprechpartner:innen sein.

SPENDEN FÜR DIE VERSORGUNG VON BINNENFLÜCHTLINGEN
in der Bukowina können Sie direkt unter der Bankverbindung des IKGS:
DE23 7015 0000 0907 2714 07
SSKMDEMMXXX
Münchner Stadtsparkasse

Wir werden Euch über alle Ausgaben genauestens informieren, wenn das Geld hier angekommen ist.

Herzlichen Dank.
Euer Gedankendach-Team.