beta


Open Call zur Teilnahme am ukrainisch-deutschen Projekt “не зривати”

не зривати — du hast Lust, dich in Zeiten der Pandemie einfach mal künstlerisch und kreativ zu betätigen und dein Werk schon bald in einem anderen Land auf der Straße zu sehen?

Was ist не зривати?

не зривати ist ein ukrainisch-deutsches Plakat-Projekt im virtuellen und öffentlichen Raum, das zu einem Austausch von Lebenseindrücken und Nachbarschaftsgefühlen in der Ukraine und Deutschland führen soll. 

Sei dabei, setze dich kreativ mit deinem Wohnviertel auseinander und sorge dafür, dass deine Lebensgefühle in einem anderen Land öffentlich sichtbar werden.

Welche Aufgabe haben die Partizipanten?

Teilnehmende sollen sich mit ihrem Wohnviertel kreativ auseinandersetzen. Für das Projekt soll ein Motiv* von einem speziellen Ort im eigenen Wohnviertel entstehen, mit dem sie besondere Gefühle, Eindrücke und das dortige Leben in außergewöhnlicher Art und Weise verbinden. Dafür können zum Beispiel Fotografien, Grafiken, Collagen, Skizzen, Malereien oder auch mit QR-Code abrufbare Sound- und Video-Formate genutzt werden. Das Motiv soll daraufhin mit einem kurzen erklärenden Text ergänzt und schließlich in ein bereits designtes Plakat integriert werden.

Die Teilnehmenden erhalten anschließend mindestens ein Plakat, das genau an jenem Ort aufgehängt werden soll, an dem das eigene Motiv entstanden ist. Auf diesem Plakat wird das eigene Motiv auch mit den Eindrücken einer teilnehmenden Person aus dem jeweils anderen Land verglichen werden. Das eigene Motiv wird zudem an einem Ort im jeweils anderes Land zusehen sein.

Die Kosten für den Plakatdruck werden vom Zentrum Gedankendach übernommen. Zum weiteren Austausch besteht die Möglichkeit, weitere Teilnehmende zumindest im virtuellen Raum kennenzulernen.

Wie verläuft der Projektprozess?

  1. Du suchst dir einen Ort in deinem Wohnviertel aus, mit dem du dein dortiges Leben und besondere Gefühle verbindest.
  2. Zu diesem Ort gestaltest und ein quadratischen Motiv, zum Beispiel als Fotografie, Malerei, Grafik, oder Skizze. Auch ein Film oder ein Sound ist möglich und kann auf dem Plakat als QR-Code dargestellt werden.
  3. Das Motiv schickst du zusammen mit einem Beschreibungstext an uns. 
  4. Dein individuelles Ergebnis wird daraufhin von uns in ein Plakat von August Guccione integriert.
  5. Anschließend erhältst du mindestens ein Plakat, auf dem das Motiv einer Person aus der Ukraine und im kleinen Format auch dein Motiv zu sehen sein wird. Dieses Plakat hängst du an deinem Motiv-Ort auf.
  6. Dein Motiv wird auf einem Plakat in der Ukraine zu sehen sein. Damit werden die Lebensgefühle zu den verschiedenen Orten in der Ukraine und in Deutschland öffentlich sichtbar.
  7. Zudem werden alle Ergebnisse auf www.instagram.com/nezryvaty veroffentlicht.
  8. In einem freiwilligen Zoom-Gespräch können sich alle Teilnehmenden noch einmal zum Projekt austauschen und sich kennenlernen.

Du möchtest am Projekt teilnehmen oder hast eine Frage?

Melde dich mit einer kurzen Nachricht an nezryvaty@gmail.com oder über www.instagram.com/nezryvaty.

Nach deiner Anmeldung werden wir dich kontaktieren. Daraufhin kann das Projekt für dich direkt beginnen. 

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Хто організовує проєкт “не зривати”?

Das Projekt wird von Joschka Hofmann (joschka.hofmann@gmail.com) in Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsdesigner August Guccione geleitet und umgesetzt.

не зривати ist ein Projekt vom Zentrum Gedankendach und wird vom Förderverein “Zentrum Gedankendach e. V. – Initiative Czernowitz” finanziell unterstützt.

Wir behalten uns vor, Motive, die nicht den Prinzipien des Zentrum Gedankendach und den Zielen des Projektes entsprechen, nicht zu veröffentlichen. Wir erwarten verantwortungsvolle und weltoffene Teilnehmende und werden nationalistische oder diskriminierende Ideen und Motive nicht akzeptieren.