beta


GERMANISTISCHE INSTITUTSPARTNERSCHAFT (GIP)

der Universitäten Augsburg (Deutschland), Czernowitz (Ukraine) und Pilsen (Tschechische Republik).

Die trilaterale Germanistische Institutspartnerschaft besteht seit Januar 2018 und wird zunächst für drei Jahre vom DAAD gefördert.

Ziel des Programms ist unter anderem Fortbildung bzw.

Qualifizierung der an ausländischen Lehrstühlen tätigen Hochschullehrkräfte sowie künftiger Deutschlehrkräfte;

gemeinsame Curriculumsentwicklung, Entwicklung von Lehrmaterial;

Austausch von Studierenden, Graduierten und Doktoranden (Lehr- und Forschungsaufenthalte in Augsburg sowie Pilsen und Czernowitz);

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in gemeinsamen Forschungsprojekten.