beta


2 Roots - an Artistic Reseach

Projektankündigung

Wir freuen uns, dass die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" im Rahmen des Programms “MEET UP! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen” unser Projekt “2 Roots - an Artistic Reseach” fördert. Die Projektidee gehört der Künstlerin Jana Kühn. In den zurückliegenden Jahren hat Jana mehrere Projekt in der Stadt initiiert und mit veranstaltet.

“2 Roots - an Artistic Reseach” will mittels künstlerischer Forschung eine multiperspektivische Antwort generieren auf die philosophische Frage: Was hatten wir verloren zu finden? Dabei fokussiert sich diese auf unwiederbringliche Erfahrungen, Kulturtechniken, Momente, natürliche Prozesse & kulturelles Wissen. Im Zuge der Friday-for-future-Bewegung, schauen wir mit der fiktiven Frage von Generationen aus der Zukunft auf das Jahr 2020, in dem Veränderungen möglich wären. Dabei geht es nicht nur um die Natur & ihre schützenswerten Prozesse, sondern auch um Beziehungen, Gesundheit, die Organisation von Zusammenleben. Das Projekt strebt einen Stadt-Land-Vergleich an. Die Stadt ist ein durch den Mensch geschaffener Raum, der sich an der Natur und ihrer Ästhetik orientiert - Architektur, Sound, (Fort-)Bewegung - und sie gleichzeitig zerstört - Industrialisierung, CO2-Ausstoß, Optimierung des Menschen. Natur bewusst als Inspirationsquelle und Lehrmeisterin zu nutzen, kann Urbanen Wandel & das Zusammenleben in Europa beeinflussen. Die TN treffen zum Einen auf lokale Expert*innen, ihre jeweiligen Kulturtechniken (z.B. Land: imkern, wandern; Stadt: flanieren, Handel treiben) und ihr Wissen, zum Anderen auf diverse künstlerischen Disziplinen ihrer Generation. Von TN selbst angeleitete Kurzworkshops in ihrer Disziplin bilden die Grundlage für ein interdisziplinäres, europäisches Zusammenarbeiten im Tandem. Ziel ist kreative Dokumentation und Transformation von Wissen und Erkenntnissen mit der Kraft der Kunst. Die bilaterale Perspektive auf den Kontrast Stadt/Land ergibt ein spannendes, innovatives Bild für eine gemeinsame Ausstellung.

Unsere Partnereinrichtung in diesem Projekt ist das soziokulturelle Zentrum in Leipzig “die Villa”. Ein paar Fotos vom ersten informellen Arbeitstreffen. Text und Fotos: Jana Kühn