beta


Workshops

Das ist eine Form unserer Tätigkeit, die wir durchgehend praktizieren.
Gemeinsame Arbeit in kleinen Gruppen ermöglicht den TeilnehmerInnen, in ein paar Tagen etwas Neues zu erlernen, Ideen auszutauschen und viele neue Erfahrungen zu gewinnen. Die Leitung der Workshops übertragen wir oft erfahrenen KünstlerInnen aus Deutschland. Bisher konnten die TeilnehmerInnen zum Beispiel lernen, Kurzfilme mit dem Handy zu drehen, eine kleine Schattentheater-Aufführung vorzubereiten, eine graphische Novelle zu schreiben und im Allerweltorchester zu spielen. Deutschlehrende hatten die Chance, sich mit Theaterpädagogik zu beschäftigen. Die TeilnehmerInnen der Workshops lernten, die eigenen Ergebnisse zu dokumentieren und öffentlich zu präsentieren.